Zur Werkzeugleiste springen

Ein Trauerspiel – kaputt und unwürdig (wie der städtische Beirat zerfällt)

Die Selbstvertretung von Menschen mit Behinderung hat das Ziel dafür zu sorgen bzw. beizutragen, dass die Belange und Bedarfe in der „Kerngesellschaft“ besser verstanden werden und dauerhaft Berücksichtigung finden. Es ist kein Selbstzweck, in einem Beirat für Menschen mit Behinderung irgendeinen Posten oder eine eigen erklärte Mission zu haben! Der Beirat für Menschen mit Behinderung … Weiterlesen Ein Trauerspiel – kaputt und unwürdig (wie der städtische Beirat zerfällt)

Märkte in Potsdam müssen grundsätzlich barrierefrei werden

In der heutigen Stadtverordnetenversammlung, legt die Fraktion DIE aNDERE einen Antrag vor, in welchem die Barrierefreiheit des Potsdamer Weihnachtsmarktes „Blauer Lichterglanz“ thematisiert wird. Wir haben der Antragstellerin einen Änderungstext vorgeschlagen, der sich nicht nur explizit auf den Weihnachtsmarkt, sondern auf alle Märkte in Potsdam bezieht und endlich zu einer grundsätzlichen Berücksichtigung der Bedarfe und Belange … Weiterlesen Märkte in Potsdam müssen grundsätzlich barrierefrei werden

Orientierungshilfe für Orientierungshelfer

In der kommenden 7.Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 29.01.2020 wird ein Antrag zur Ausstattung von Verkehrsschildern mit Orientierungshilfen für Menschen mit Sehbehinderung eingebracht. Ziel dieses Antrages ist den Oberbürgermeister zu beauftragen, an ausgewählten und stark frequentierten Straßenkreuzungen und Plätzen Straßennamenschilder für Menschen mit Sehbehinderung zu montieren. Hierbei soll auf Erfahrungen zurück gegriffen werden, die in der … Weiterlesen Orientierungshilfe für Orientierungshelfer

Einer Regelungslücke auf der Spur – BTHG

Seit Beginn der Diskussionen um das BTHG wird proklamiert, dass es ein lernendes Gesetz sein soll und nicht alle Bereiche und Fälle der Lebens- & Arbeitswelten abbildet. Das klingt ja irgendwie einleuchtend, ist in gewisser Weise aber auch ein Armutszeugnis für die, die dieses Gesetz geschrieben, beschlossen und die bekannten Probleme vorheriger Gesetze nicht beseitigt … Weiterlesen Einer Regelungslücke auf der Spur – BTHG

SprecherInnenrat tagte aufgrund aktueller Ereignisse bei der Selbstvertretung

Am vergangenen Montag, dem 4.November 2019 trat der SprecherInnenrat des Potsdamer Beirats für Menschen mit und ohne Behinderung nach längerer Beobachtungspause wieder zusammen und beriet über die aktuelle Situation bei der Interessens- & Selbstvertretung in der Landeshauptstadt. In leicht veränderter personeller Zusammensetzung, wurde die eingetretene Entwicklung analysierte und über entsprechende Reaktionen beraten. Einmütigkeit herrschte über … Weiterlesen SprecherInnenrat tagte aufgrund aktueller Ereignisse bei der Selbstvertretung

Wir sind Bürgerrechtler!

Wer sich ernsthaft mit der sogenannten Inklusion beschäftigt und eine gleichberechtigte Teilhabe – ohne wenn und aber – als (gesamtgesellschaftliches) Ziel für sich formuliert, erkennt, dass es nicht um Einzelheiten, um „Nachbesserungen“, um „Einzelmaßnahmen“ oder um Zusatzmaßnahmepakete geht. Es geht um ALLES! Es geht um Artikel 3.3 des Gundgesetzes und erst danach um die UN-BRK … Weiterlesen Wir sind Bürgerrechtler!

Die Wahl der(s) Oberbürgermeister(in)

Ein Wahlkampf geht üblicher Weise mit dem Aussetzen bestimmter relevanter Merkmale einher. Ziel ist es doch, sich aus einem Feld von Mitbewerbern herauszuschälen.   Um dem eigenen Klientel zu gefallen, oder um Unschlüssige/Unzufriedene zu gewinnen. Die beste Figur macht Diejenige/Derjenige, der das Wahlkampfgeschäft am besten kennt und/oder das größte Budget hierfür zur Verfügung hat.   Provokante/ Provozierende … Weiterlesen Die Wahl der(s) Oberbürgermeister(in)

Stammtischgeflüster [2]

Der Stammtisch des Potsdamer Beirates für Menschen mit und ohne Behinderung (PBMB) startete schneller als erwartet und beschloss konkrete Projekte und Aufträge für seine Mitglieder.

Bereits kurz nach Gründung und Wahl der Beiräte, konnten erste Bürgerbeschwerden bearbeitet und gelöst werden. Insbesondere die Situation der gesicherten Mobilität innerhalb der Stadt, die Optimierung und Verknüpfung bereits vorhandener, aber ungenutzte barrierefreier/-armer Ressourcen ist hierbei ein Schwerpunktthema.

Die gestrige Tagesordnung legte Probleme bei der Ausgestaltung und dem Unterhalt barrierefreier/ -armer Zuwegungen und Komunikationshilfen der Stadt dar. Der Beirat beschloß gezielte Aktionen, die umgehend gestartet wurden!

Insbesondere vereinbarte der Potsdamer Beirat für Menschen mit und ohne Behinderung (PBMB) einen Zeitplan, nachdem wichtige Punkte im städtischen Miteinander (Mobilitätshilfen, Aufzüge, Rampen, Zuwegungen, etc.) einer regelmäßigen Überprüfung und Zertifizierung (akaZERT) unterzogen werden.

Beirat Leo Bleyl überreicht Neubeirätin Aileen Steffen das Beiratszeichen

Mit großer Zustimmung (100%) wurde durch die Beiratsmitglieder auch die Aufnahme einer weiteren interessierten Bürgerin in den Potsdamer Beirat für Menschen mit und ohne Behinderung (PBMB) mit entsprechender Wahl beschlossen.

Somit zählt der Potsdamer Beirat für Menschen mit und ohne Behinderung (PBMB) derzeit 2 Beirätinnen und 5 Beiräte und hat sich seit seiner Gründung somit fast verdoppelt.

Im inoffiziellen Teil des Stammtisches, beschlossen die Beiräte verschiedene Aktionen im Rahmen des beiratseigenen Lobbyverständnisses.

Bei Fragen, Problemen, Antworten oder Gesprächsbedarf, erreicht Ihr den Potsdamer Beirat für Menschen mit und ohne Behinderung unter pbmb@neoanthro.org


Der nächste Stammtisch des Potsdamer Beirates für Menschen mit und ohne Behinderung (PBMB) findet am 29.März 2018 von 18:00 – 21:00 Uhr statt.

Stammtischgeflüster [1]

Auf dem Februarstammtisch der Iron Roll Akademie am vergangenen Donnerstag, wurden diverse organisatorische Details zu den Veranstaltungen im Zusammenhang mit den Potsdamer Inklusionstagen der Landeshauptstadt besprochen und fixiert. Im Weiteren luden man das Team von Normalo.TV zu einer Kooperation mit dem Rechenzentrum Potsdam ein und legte Rahmen- & Teilnahmebedingungen fest. Somit findet am 13. März … Weiterlesen Stammtischgeflüster [1]