Zur Werkzeugleiste springen

Ein Trauerspiel – kaputt und unwürdig (wie der städtische Beirat zerfällt)

Die Selbstvertretung von Menschen mit Behinderung hat das Ziel dafür zu sorgen bzw. beizutragen, dass die Belange und Bedarfe in der „Kerngesellschaft“ besser verstanden werden und dauerhaft Berücksichtigung finden. Es ist kein Selbstzweck, in einem Beirat für Menschen mit Behinderung irgendeinen Posten oder eine eigen erklärte Mission zu haben! Der Beirat für Menschen mit Behinderung … Weiterlesen

Ein Beirat ohne Mandat

Der Beirat für Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Potsdam kam vor kurzem erneut in großer Runde zusammen. Im Plenum, der Gesamtbeiratsversammlung traf man sich und wollte Dinge regeln. Ich erinnere sehr gut daran daran, daß im September 2019 mehrere Mitglieder und Vorstandsmitglieder aus dem Beirat ausgetreten sind und der verbliebene Schrumpf- Vorstand gem. Satzung nicht … Weiterlesen

Orientierungshilfe für Orientierungshelfer

In der kommenden 7.Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 29.01.2020 wird ein Antrag zur Ausstattung von Verkehrsschildern mit Orientierungshilfen für Menschen mit Sehbehinderung eingebracht. Ziel dieses Antrages ist den Oberbürgermeister zu beauftragen, an ausgewählten und stark frequentierten Straßenkreuzungen und Plätzen Straßennamenschilder für Menschen mit Sehbehinderung zu montieren. Hierbei soll auf Erfahrungen zurück gegriffen werden, die in der … Weiterlesen