Wahl ohne Wähler – Die Stichwahl zum Oberbürgermeister

Nach der nun erfolgreichen Wahl hat Potsdam für die nächsten 8 Jahre einen neuen Oberbürgermeister. Die Stichwahl brachte sowohl das Quorum, als auch eine Mehrheitsentscheidung hervor. Also herzlichen Glückwunsch Herr Schubert! Doch zu bemerken sei an dieser Stelle noch der eine und andere Punkt: In der zivilien Stadtgesellschaft werden Veränderungen…

Weiterlesen

Die Wahl der(s) Oberbürgermeister(in)

Ein Wahlkampf geht üblicher Weise mit dem Aussetzen bestimmter relevanter Merkmale einher. Ziel ist es doch, sich aus einem Feld von Mitbewerbern herauszuschälen.   Um dem eigenen Klientel zu gefallen, oder um Unschlüssige/Unzufriedene zu gewinnen. Die beste Figur macht Diejenige/Derjenige, der das Wahlkampfgeschäft am besten kennt und/oder das größte Budget hierfür…

Weiterlesen

Auf Einzelschicksale innerhalb der Stadtverwaltung können wir keine Rücksicht nehmen!

Augenhöhe heißt Augenhöhe, weil man ein gleichberechtigten Umgang beschreiben möchte! Interpretiert wird durch Verwaltungshandeln allerdings eine einseitige Durchsetzung vorher evaluierter Meilensteine und führt zu erheblichen Störungen in der objektiven Qualität der Arbeits- bzw. Kommunikationsprozesse. Im Ergebnis bleibt ein Partner ständig zurück! In der von uns aufgenommenen Beiratsverantwortung stellten wir der…

Weiterlesen

Stammtischgeflüster [2]

Der Stammtisch des Potsdamer Beirates für Menschen mit und ohne Behinderung (PBMB) startete schneller als erwartet und beschloss konkrete Projekte und Aufträge für seine Mitglieder. Bereits kurz nach Gründung und Wahl der Beiräte, konnten erste Bürgerbeschwerden bearbeitet und gelöst werden. Insbesondere die Situation der gesicherten Mobilität innerhalb der Stadt, die…

Weiterlesen

begründet gegründet!

Wir sind der Potsdamer Beirat für Menschen mit und ohne Behinderung, oder ganz kurz nur:  einfach Mensch. Mit dem heutigen Tag verändert sich eine Kultur! Der Umgang und das Selbstverständnis im Umgang mit Menschen mit Behinderung wird auf ein Kommunikationsniveau gehievt, welches den eigentlichen Ansprüchen der Gesellschaft und den Bedarfen…

Weiterlesen